Donnerstag, 2. Januar 2014

Tutorial #5 Minigeldbörse

Da mein großes Mädchen immer wieder mal ein bisschen Taschengeld, als Belohnung bekommt, musste eine kleine Geldbörse her. Sie suchte sich Stoffe aus & ich dachte mir, ich mache für euch direkt mal ein Tutorial daraus. Hier also das Rezept für: Einfach & schnell das Kind glücklich machen.

Benötigte Materialien


- 2 Stoffstücke je 11x14cm für Außen (hier der Blumenstoff)
- 2 Stoffstücke je 11x14cm für Innen (hier der Punktestoff)
- ein Reißverschluss (hierbei ist es egal um was für ein RV es sich handelt, ob teilbar, endlos oder nicht teilbar, ich habe einen nicht teilbaren gewählt)
- Optional benötigst du Deko für die Außenseite
-1cm NZ ist in den angegebenen Maßen enthalten


1. Bringe zunächst auf dem Außenstoff die gewünschte Deko an


2. Lege nun ein Teil vom Außenstoff auf den Reißverschluss auf (rechts auf rechts). Lege ein Teil vom Innenstoff auf den Reißverschluss auf. Innen- und Außenstoff müssen hierbei genau aufeinander liegen. Fixiere das Ganze mit ein paar Nadeln.



3. Setze den Reißverschlussfuß für die nächsten Schritte ein. Nun nähst du die 3 Lagen zusammen, beginne 1,5cm von der oberen Stoffkante entfernt & stoppe dann 1,5cm vor der unteren Stoffkante. Verriegle die Naht am Anfang und am Ende. 



4. Nun legst du den RV wieder auf den Außenstoff und darauf den Innenstoff, wie schon bei Schritt 2. Genäht wird, wie bei Schritt 3.

 

5. Nun kannst du dein Nähergebnis auseinander klappen, so müsste es dann aussehen. Wenn du möchtest, kannst du einmal an den angenähten Kanten entlang nähen, dass macht den nächsten Schritt einfacher.


6. Steppe die Stofflagen knappkantig ab. Du kannst hierfür weiterhin den Reißverschlussfuß benutzen. Beginne hier auch wieder 1,5cm von der oberen Stoffkante entfernt und höre 1,5cm vor der unteren Stoffkante auf. Verriegle Anfang und Ende der Naht.


7.  So sieht dein Ergebnis bis hierhin aus. Öffne nun den Reißverschluss etwas, wenn du es nicht schon getan hast.


8. Lege nun den Außenstoff rechts auf rechts aufeinander, sowie den Innenstoff rechts auf rechts. Fixiere das Ganze mit Nadeln. Beim Innenstoff wird eine Wendeöffnung gelassen (4-5cm). Der aufeinander gelegte Reißverschluss zeigt mit dem Verschluss Richtung Außenstoff.


9. Nun nimmst du wieder den normalen Nähfuß und nächst einmal rund herum, mit einer NZ von 1cm. Nicht vergessen die Wendeöffnung offen zu lassen. Verriegle das Ende der Naht. Nähe über den RV nicht zu schnell.


10. So sieht dein Nähergebnis jetzt aus. Schneide nun den Rv & die Nahtzugabe zurück. Die Ecken werden schräg eingeschnitten und die Wendeöffnung wird ebenfalls schräg angeschnitten (siehe rechts) So lässt sich die Wendeöffnung leichter schließen.


11. Nun bist du fast fertig. Wende deine Näharbeit und schließe die Wendeöffnung. Steppe sie knappkantig zu oder benutze den Matratzenstich



Fertig ist dein kleiner Glücklichmacher 




Viel Freude beim Nähen & Glücklich machen <3

Eure Emelice

PS: schickt mir doch eure Bilder von fertigen Minigeldbörsen, ich binde sie dann hier mit ein.